Germany

Deutsch – thailändische Eheschließung. Heirat in Thailand

I. Deutsch – thailändische Eheschließung – 1. Heirat in Thailand

Voraussetzungen, die ein thailändischer Staatsangehöriger nach seinem Heimatrecht (§ 1448 ff des thailändischen Zivil- und Handelsgesetzbuches) für die Eheschließung erfüllen muss, sind (auszugsweise):

  • Mindestalter des/der thailändischen Verlobten von 20 Jahren
  • volle Geschäftsfähigkeit
  • kein verwandschaftliches Verhältnis der Verlobten zueinander
  • Ledigkeit bzw. ggf. rechtskräftige Auflösung aller früheren Ehen
  • Wartezeit von 310 Tagen für die Verlobten/den Verlobten nach Auflösung der früheren Ehe (durch Scheidung oder durch Tod)

Ehefähigkeitszeugnis
Der/die deutsche Verlobte benötigt für die Eheschließung in Thailand ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis. Dieses wird von dem deutschen Standesbeamten in der Gemeinde, in der der Antragsteller noch gemeldet ist bzw. bei Fehlen eines inländischen Wohnsitzes zuletzt gemeldet war, ausgestellt.

Mehr Informationen: https://bangkok.diplo.de/th-de/service/eheschliessungen/1604034#content_1

 

 

Comments are closed.